LogiTrade Ostbayern GmbH (DE01LTO)
Login
  • Sie sind noch nicht eingeloggt!
  • Login
  • Passwort vergessen?

Über uns


 

Die Übungsfirmen der Eckert Schulen in Regenstauf

Das Berufsförderungswerk Eckert ist eine gemeinnützige Bildungseinrichtung zur beruflichen Rehabilitation Erwachsener mit körperlicher Einschränkung, sowie zur beruflichen Neuorientierung.

Die Übungsfirma – ein Modell mit Tradition

Die erste deutsche Übungsfirma mit dem Namen „Schaffer & Sachs“ wurde bereits im Jahre 1954 in Bremen gegründet. Der Grundgedanke zur Gründung einer Übungsfirma bestand allerdings bereits schon einige Jahrhunderte zuvor. Weltweit gibt es derzeit über 6300 Übungsfirmen. Die Übungsfirma ist ein Lernort für die Aus- und Weiterbildung von Kaufleuten, in der berufspraktische Kenntnisse und Fertigkeiten handelsorientiert vermittelt, erweitert und vertieft werden. In einer Übungsfirma sind alle kaufmännischen Abteilungen (Buchhaltung, Ein-, Verkauf, Poststelle, Lager, Personalstelle) eines Unternehmens vorhanden. Die Rehabilitanden sammeln so praktische Erfahrungen, die sich während der Umschulung ohne eine Übungsfirma nicht vermitteln ließen. Die Zentralstelle aller deutschen Übungsfirmen befindet sich in Essen. Sie stellt den Übungsfirmen eine Fülle von Dienstleistungen zur Verfügung, um das Marktgeschehen so realistisch wie möglich gestalten zu können.Dazu gehören u.a. eine Bank zur Abwicklung des umfangreichen Zahlungsverkehrs zwischen Übungsfirmen, Ämter und Behörden wie die Agentur für Arbeit, Finanzamt und Krankenkassen. Auf diesem Weg wird der realistische Umgang mit Meldungen und Nachweisen ermöglicht.Einmal im Jahr veranstaltet die Zentralstelle eine internationale Übungsfirmenmesse. Sie dient der Vermittlung wichtiger berufspraktischer Lernziele im kaufmännischen Bereich, der Belebung des Geschäftsverkehrs der ausstellenden Übungsfirmen, der Präsentation praxisgerechter Übungsfirmentätigkeit, sowie dem fachlichen Erfahrungsaustausch der Teilnehmer und Ausbilder in Übungsfirmen. 

Die Ostbayern Druck & Buchhandel GmbH wurde im Dezember 1979 gegründet und ist ein Unternehmen zur Herstellung von Druckerzeugnissen. Von der Konzeption und der Grafik über die komplette Druck-vorstufe und die Produktion, bis hin zur Druckweiterverarbeitung, werden alle Service-Leistungen eines modernen Medienunternehmens abgedeckt. Folgende Druckererzeugnisse können von der Ostbayern Druck & und Buchhandel GmbH nach Kundenwunsch gefertigt werden: Briefbögen, Formulare, Werbeblätter, Kalender, Visitenkarten und vieles mehr. Darüber hinaus handelt die Übungsfirma mit Büchern, wie Kinderbüchern, Romanen, Sach- und Hörbüchern.

 

Im Jahr 2018 fusionierte die Ostbayern Druck & Buchhandel GmbH (ODB) und die Bayerische Lager- u. Speditionsges. mbH (BLS) zur LogiTrade Ostbayern GmbH. Diese übernahm die Produktpalette der beiden Firmen.